Grundschule Allmendingen
"Das wahre Geheimnis des Erfolges ist die Begeisterung"  (W. Chrysler)

Es geht wieder los!! - Lasst uns weiterhin aufeinander achtgeben!


Zunächst ein Hinweis in eigener Sache:

Liebe Eltern, 

leider können wir Ihnen nichts zum zeitlichen Ablauf oder einer genauen Regelung bezüglich einer möglicherweise vollständigen Öffnung der Grundschulen sagen.

Wie Sie haben wir diese Information auch nur aus den Medien.

Bitte verzichten Sie daher darauf, zu der Schule oder den Lehrkräften wegen der weiteren Planung des Schulalltags Kontakt aufzunehmen. 


Quelle Bild: Schwäbische Zeitung, 29.05.2020


Was wir Ihnen mitteilen können:

15. Juni 2020: Die Klassenstufen 1+3 sowie 2+4 gehen im wöchentlichen Wechsel in die Schule. Der Elternbrief dazu wurde am 25. Mai an Sie versandt. Den Stundenplan erhalten Sie über Ihre Klassenlehrer per E-Mail.

Eine Übersicht, in welchem Zimmer Ihr Kind unterrichtet wird und wo es sich am Morgen einfinden soll, finden Sie hier:

Diese Einteilung tritt am 15.06.2020 in Kraft und gilt vorbehaltlich der weiteren Öffnung der Schulen durch die Landesregierung. 


Notbetreuung: Regelung wie bisher. Es handelt sich um eine Notbetreuung, die nur greift, wenn keinerlei andere Betreuung möglich ist. Bitte verwenden Sie ausschließlich den aktuellen Antrag, den Sie auf dieser Homepage finden.


In den Pfingstferien bietet die Grundschule Allmendingen keine Notbetreuung an.


Und wie immer an dieser Stelle - ein Brief:

29. Mai 2020

Liebe Schülerin, lieber Schüler,

seit 18. Mai sind unsere Viertklässler wieder in der Schule. Endlich!

Alles hat gut geklappt.  
Die Klassen haben sich vor dem Unterricht auf den Pausenhöfen aufgestellt und sind dann mit ihren Lehrern in ihre Zimmer gegangen. Das war für manche ungewohnt, weil sie nicht mehr in ihrem Klassenzimmer unterrichtet werden. Außerdem hat jedes Kind nun seinen eigenen Tisch. Einen Wechsel in Fachräume gibt es nicht mehr.   

Die Pausen fanden in zwei Schichten statt und die Spielgeräte können nicht verwendet werden. Dadurch war es ziemlich ruhig auf dem Pausenhof. 

Am ersten Tag haben wir uns zunächst mit den vergangenen Wochen beschäftigt. 
Wir haben besprochen, wie es jedem ergangen ist. Dann haben wir die Regeln angeschaut, die wir nun alle einhalten müssen.  
Anschließend haben wir zusammen rausgefunden,  ob sich die Viertklässler noch an das erinnern, was sie zuhause erarbeitet haben. 

Dann ging der Unterricht los. Für manche Kinder war das ganz einfach. Manche Kinder haben längere Zeit gebraucht, bis sie gemerkt haben, dass wieder richtig Schule ist.

Und Händewaschen war eine große Aufgabe! Manchmal hatte ich das Gefühl, wir waschen den ganzen Tag nur die Hände!

Ich bin sehr gespannt, wie es dir gehen wird, wenn du nach den Pfingstferien wieder in die Schule kommst.

Wie es in unserer Schule jetzt aussieht, kannst du auf diesen Bildern sehen.  Schau mal:

Was diese Zeichen bedeuten, findest du in einer Anleitung, die ich extra für euch Kinder zusammen-gestellt habe.

Damit wir uns gut vor dem Coronavirus schützen, ändert sich manches in der Schule. 

Das Wichtigste habe ich dir hier aufgeschrieben:


Aber keine Sorge! Das lernen wir alle miteinander.

Und was machen die Kinder, die nicht in die Schule kommen können?

Auch an euch denken wir natürlich gedacht! Ihr bekommt weiterhin Lernpakete nach Hause und wenn ihr Fragen habt, dürft ihr euch, wie bisher auch, an eure Lehrerinnen und Lehrer wenden, die euch gerne weiterhelfen.

Viele herzliche Grüße

Deine Schulleiterin Susanne Schelkle


Übrigens:

Der Pinguin hat sich wieder versteckt!!


29. Mai 2020

Liebe Eltern,

nach zwei Wochen Präsenzunterricht der vierten Klassen können kann ich Ihnen sagen: Es ist schön, dass wieder Kinder in der Schule sind! 

Die Viertklässler haben den Einstieg nach so langer Abwesenheit gut bewältigt. Wir konnten uns einen Überblick darüber verschaffen, was die Kinder daheim gearbeitet haben und offene Fragen klären. Recht schnell konnten wir zu einem "geregelten" Unterricht übergehen, auch wenn es für manche Kinder überraschend kam, dass zum Schulstoff auch wieder Hausaufgaben erledigt werden sollten.

Die Einschränkungen durch die Hygieneregelungen werden von den Kindern sehr ernst genommen. Alle strengen sich an, den Abstand einzuhalten und waschen gewissenhaft ihre Hände.

Manchmal habe ich das Gefühl, dass wir den ganzen Tag nur noch Hände waschen.

Die Schilder im Schulhaus, die die Hygienevorschriften regeln, haben sich bisher bewährt. Wie es im Gebäude nun aussieht, können Sie auf den Bildern in meinem Brief an die Kinder sehen.

Inzwischen müssten Sie von der Schule einen Brief erhalten haben, in dem Sie über die Regelungen vor Ort informiert werden. Der Stundenplan Ihres Kindes kam per Mail von Ihrer Klassenlehrkraft. Über Herrn Oppelz haben Sie außerdem eine Übersicht erhalten, wo sich Ihr Kind am Morgen einfinden soll und welche Lehrkräfte für die Klassengruppe zuständig sind

Bitte denken Sie daran, uns zu melden, wenn Ihr Kind nicht am Präsenzunterricht teilnehmen kann (Formular). Es bekommt dann weiterhin Fernlernpakete.

Der Hygieneplan für die Schule wurde nun entsprechend erweitert. Für die Kinder gibt es eine kindgerechte Anleitung, die Sie ebenfalls auf der linken Seite finden. Bitte besprechen Sie diese Anleitung mit Ihrem Kind. 

Ich bitte dringend darum, dass Allmendinger Kinder zu Fuß in die Schule kommen. 
Außerdem bitte ich darum, dass die Buskinder auch tatsächlich den Bus nutzen, wenn es die Unterrichtszeiten zulassen.

Sollte ein Covid19-Fall an unserer Schule auftreten, werden das Gesundheitsamt und die Ortspolizeibehörde entscheiden, wie weiter verfahren wird, ob die Schule zum Beispiel wieder ganz schließt und welcher Personenkreis in Quarantäne geschickt wird. 

Um eine erneute Schließung der Schule zu verhindern, bitte ich Sie darum, die Coronaregeln weiterhin ernst zu nehmen, auch wenn sie mit Einschränkungen verbunden sind. 
Kinder mit Krankheitszeichen, die auf Corona deuten könnten, bleiben unbedingt zuhause!

Es ist selbstverständlich, dass wir auch mit Ihren Kindern den ersten Schultag nach so langer Zeit kindgerecht gestalten. Uns ist es wichtig, dass Ihre Kinder gut bei uns ankommen und mögliche Ängste gleich zu Beginn abgebaut werden.

Die Veränderungen im Schulalltag sind auch für die Kinder tiefgreifend. Wir werden sie behutsam, aber auch konsequent durch diese Zeit begleiten.

Das Kollegium der Grundschule Allmendingen freut sich auf den Unterricht mit Ihren Kindern.

Es grüßt Sie herzlich

Susanne Schelkle











In folgendem Video, das sich speziell an Kinder richtet, wird das Coronavirus kindgerecht erklärt:

https://youtu.be/_kU4oCmRFTw













Ein herzliches "Grüß Gott" an der Grundschule Allmendingen!

Die Grundschule Allmendingen liegt im Schmiechtal nahe der großen Kreisstadt Ehingen und ist eine Ganztagsschule in Wahlform. Sie ist seit dem Schuljahr 2016/2017 eine eigenständige Schule, die aus dem ehemaligen Verbund einer GWRS herausgelöst wurde. Etwa 165 Schülerinnen und Schüler besuchen die zweizügigen Klassenstufen 1 – 4 und eine integrierte Vorbereitungsklasse.

"Das wahre Geheimnis des Erfolges ist die Begeisterung." Mit diesem Zitat des bekannten amerikanischen Automobil-Pioniers Walter Percy Chrysler überschreiben wir die Leitgedanken unserer Schule. Wir sind davon überzeugt, dass nachhaltiges Lernen am besten durch Begeisterung gelingen kann. Dieser Maxime sehen wir uns im täglichen Schulleben und in der Schulentwicklung verpflichtet.

  • DSC_0001
  • Bild Schulgebäude sw
  • 20191107_125334
  • 20191107_125353



Aktuelles                       Angebote im Raum der Stille


In einer Zeit vor Corona – Rückblick auf den Tischtennis-Schulcup                                       23.05.20                                          

  • IMG_5117
  • IMG_5134
  • IMG_5124
  • IMG_5118
  • IMG_5149
  • IMG_5137
  • IMG_5110
  • IMG_5139


Müllsammelaktion Klasse 2b  06.02.20

  • 02_20200206_103649
  • 01_20200206_102648
  • 01_20200206_102050
  • 02_20200206_101928


Besuch bei der Allmendinger Feuerwehr                                    29.01.20

  • 04_IMG_1151
  • 04_IMG_20200129_090916
  • 05_IMG_20200129_090932
  • 06_IMG_20200129_091128
  • 07_IMG_20200129_091330
  • 08_IMG_20200129_091914
  • 09_IMG_20200129_092030
  • 10_IMG_20200129_092430
  • 11_IMG_20200129_092705
  • 12_IMG_20200129_093316
  • 13_IMG_20200129_093756


In der Weihnachtsbäckerei 20.12.19

  • IMG_5054_1
  • IMG_5055_1
  • IMG_5048
  • IMG_5050
  • IMG_5056
  • IMG_5057
  • IMG_5052
  • IMG_5059
  • IMG_5058


Lerngang zum Ulmer Weihnachtsmarkt               19.12.19

  • IMG_5042
  • IMG_4989
  • IMG_4996
  • IMG_4998